Wenn Sie Fragen haben, die Sie unten nicht finden, kontaktieren Sie uns einfach

Handhabung

Der maximale Lenkwinkel der Räder mit befestigter Abschleppstange beträgt 45 Grad, relativ zum Container. Wenn WingLift an einem 6-Meter-Container befestigt ist, beträgt der Wenderadius bei arretierten hinteren Eckeinheiten ca. 10 Meter.

Um den Radius zu verkleinern, können die Hinterräder entriegelt und vorsichtig von Hand geführt werden. Zur Steuerung der hinteren Eckeinheiten von Hand (2 Personen) wird eine glatte Oberfläche (Beton, Asphalt) benötigt – dabei unbedingt vorsichtig und achtsam vorgehen!

Versuchen Sie immer, den Radius so groß wie möglich zu halten. Bei der Einstellung des Radwinkels müssen die Räder immer beweglich sein.

WingLift kann einen Container nur mit menschlicher Arbeitskraft in alle Richtungen bewegen und um 360 Grad um seine eigene Achse drehen.

Dank seiner kompakten Größe und 360-Grad-Manövrierfähigkeit ist WingLift die beste Lasttransportwahl für enge Räume mit niedrigen Decken (z. B. Schutzunterkünfte), in denen die Benutzung eines Krans nicht möglich ist. Außerdem kann WingLift vor- und rückwärts gezogen oder seitlich in alle Richtungen bewegt werden.

Die Handhabung und Abschleppfähigkeit von WingLift wird durch die Kapazität des Abschleppfahrzeugs, die Länge des Containers und die Hubhöhe von WingLift eingeschränkt.

Die Belastbarkeit ist entscheidend. Der Boden muss den Druck der Räder aushalten können, außerdem besteht das Risiko, dass die Räder und die Crew wegrutschen.

WingLift wird immer durch die Kapazität des Abschleppfahrzeugs eingeschränkt.

Geschwindigkeit und Gewicht hängen von der Last und den Straßenbedingungen ab. Sie können für WingLift zwischen zwei Radmodellen wählen: Solide und pneumatische bis 12 km/h. Bei einem Gewicht über 12 Tonnen beträgt die Höchstgeschwindigkeit 6 km/h, unabhängig von Radtyp.

Dies hängt von der Weichheit des Bodens ab. Wenn zwei diagonale Eckelemente Kontakt mit dem Boden haben, kann das System funktionieren.

Ja, wenn die niedrigeren ISO-Löcher oder -Ecken des Containers beschädigt sind, ist die Beförderung eingeschränkt.

Die Distanz hängt von der Belastung, dem Abstand und der Bodenoberfläche ab. Bei maximaler Belastung können die Reifen des WingLifts bei einem Langstreckentransport überhitzen.

Für Videoclips und zusätzliche Informationen besuchen Sie YouTube oder die Seite www.WingLift.com.

WingLift kann bis zu einer Temperatur von -20°C eingesetzt werden. Eis und rutschige Oberflächen beeinträchtigen den WingLift genauso wie alle anderen bereiften Fahrzeuge.

Die Intervalle hängen von der Containerlast, der Oberfläche, den Straßenbedingungen und der zurückgelegten Strecke ab. Prüfen Sie die Reifen monatlich auf Verschleiß, Risse oder schlechten Gummizustand.

Nein, aber achten Sie auf tiefe Wasserpfützen. Ansonsten sind Pfützen kein Problem, die Reifen haben ein grobes Profil, und die Geschwindigkeit sollte niedrig sein.

Ideal sind zwei Personen, um den Container zu befestigen, da er von zwei Ecken gleichzeitig angehoben wird.

W40-S ist das Standardmodell. W40-H ist speziell für enge Räume, wobei das „H“ für „Herkules“ steht.

Pachtungen/Gebrauchtware

Wir bieten eine Leasingmöglichkeit mit GE Capital, die den Leasingvertrag mit dem Kunden aufsetzt. Nach Ablauf des Leasingvertrags kann der Kunde die Ausrüstung zurückgeben oder austauschen bzw. den Vertrag verlängern.

Ja, wir können den Verkauf einer gepachteten oder geleasten Ausrüstung gerne erörtern. In diesem Fall richten sich die Preise nach den aktuellen Marktpreisen für gebrauchte WingLifts, dem Zustand des Containers und der Entwicklung der Transportkosten.

Technische Fragen

Die Hubhöhe hängt vom Modell ab, WingLift-Standardmodelle können bis 0,35 m, 0,50 m oder in besonderen Fällen bis 0,75 m anheben.

Damit die Konstruktion robust und zuverlässig ist, haben wir uns für Anschlagblöcke entschieden.

WingLift kann auf allen harten Oberflächen, Asphalt- und Betonstraßen eingesetzt werden. Beachten Sie die geltenden Gesetze!

Die meisten Container sind mit ISO-konformen Ecken ausgestattet, an die WingLift befestigt werden kann.

Q8 Hindemith LT oder gleichwertig. Typ: DIN 51524, Teil 3, Cat HVLP

Ja, wenn das „Flachgestell“ niedrigere ISO-Ecken und Eckpfosten hat.

Der empfohlene Druck beträgt 6,2 ± 2,7 bar, abhängig davon, wie Sie das Produkt verwenden.

Kommerziell

Die Preise (zzgl. Versandkosten) sind in unserem Online-Konfigurator zu sehen. Wenn Sie ein Angebot inkl. Versand und Installation möchten, senden Sie uns bitte Ihre Anfrage per Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch. Sobald uns Ihre Anfrage vorliegt, erhalten Sie per E-Mail ein Angebot.

Die Standardfarbe ist grau (RAL 7015). Gegen einen Aufpreis erhalten Sie eine nicht metallische RAL-Farbe. Die häufigsten nicht Standardfarben sind Weiß, Wüstensand oder Olivgrün.

In der Regel 3-4 Wochen ab Eingang der Bestellung.

Wir versenden nach Europa und in die meisten anderen Regionen der Welt. Wenden Sie sich für ein Angebot an unsere Vertriebsabteilung.

In der Regel verkaufen wir direkt, wir haben aber in einigen Ländern unterstützende Vertriebsmitarbeiter.

Alle Bestellungen werden vollständig ausgestattet mit dem Wing Lift, Befestigungszubehör und Installationsanleitungen. Diese Elemente sind einzeln verpackt, um sie beim Versand vor Beschädigung zu schützen.

Im Preis ist eine Kunststoffverpackung inklusive. Gegen einen Aufpreis kann eine Spezialpalette oder Holzkiste verwendet werden. Für Seefrachten empfiehlt sich eine Holzkiste. Bei speziellen Versandwünschen prüfen Sie bitte die zulässigen Methoden.

Der Abstand zwischen zwei Containern kann an den Seiten, an denen WingLift nicht befestigt ist, eng sein. An den befestigten Seiten (oft die kurze Seite) hängt er vom WingLift-Modell ab und beträgt in der Regel ca. zwei Meter.

Wir akzeptieren Banküberweisung. Alle Zahlungen müssen in Schwedischen Kronen, Euro oder US-Dollar erfolgen.

SWIFT: DABASESX

USD IBAN: SE63 1200 0000 0129 3015 2567

EUR IBAN: SE68 1200 0000 0129 3015 0149

SEK IBAN: SE93 1200 0000 0129 3012 8844

Für neue Kunden verlangen wir 50 % bei Bestellbestätigung und 50 % bei Freigabe der Sendung.

Die Versandkosten variieren je nach Anzahl der bestellten Produkte, dem Auslieferungsort und dem von Ihnen bevorzugten Versandservice. Bitten wenden Sie sich an uns, damit wir Ihnen einige Optionen aufzeigen, aus denen Sie die für Sie passende Versandmethode auswählen können. Beispiel: Der Versand von einem WingLift in einer Holzkiste auf dem Seeweg zur Atlantikküste der USA kostet ca. 3.500 US-Dollar. Der Versand nach Südamerika, Nahost, Südostasien, Australien und an die US-Pazifikküste kostet ca. 20 % mehr, also ca. 4.200 US-Dollar.

Der Versand erfolgt in der Regel „Ab Werk“, mit allen Dokumenten für den Export/Import für den Kunden.

WordPress Theme built by Shufflehound. Copyright @ 2018 WingLift™ - Produced by Recotech - Approved supplier to Pentagon, NATO and UNPrivacy Policy