Die erste Lieferung eines Großauftrags von 1700 WingLifts ist auf dem Weg zur US Navy, zwei weitere Lieferungen folgen in den nächsten Monaten. Der Auftrag ist für das US-Militärprogramm Joint High Speed Vessel (JHSV) bestimmt. Mit einem JHSV-Schiff können Truppen und ihre Ausrüstung transportiert sowie humanitäre Hilfsinitiativen unterstützt werden. In vollbeladenem Zustand erreichen JHSV-Schiffe eine Geschwindigkeit von über 35 Knoten und haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie in flachen Gewässer eingesetzt werden können. Die Schiffe werden der US Army und der US Navy als gemeinsam genutzte Plattform dienen.

Als Bestandteil des JHSV-Programms wird WingLifts eingesetzt, um ISO-Container an Ladestelle aufzunehmen, auf die Schiffsrampe zu laden, an ihrem Platz auf dem Schiff abzusetzen und schließlich an ihrem Zielort auszuladen. Dies ist ein Folgeauftrag nach erfolgreicher Testung der ersten Lieferungen.